Sie sind hier: Startseite > Archiv > 2015 > Jahreshauptversammlung

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung
EinladungJHV2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.1 KB

Bericht über die Jahreshauptversammlung des TSV am 27.02.15

Kontinuität beim Thomasburger SV

(Jonas Kalauch) Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Thomasburger SV stand ganz im Zeichen der Konstanz.

Die zu wählenden Vorstandsmitglieder wurden alle einstimmig von den 41 anwesenden Mitgliedern in ihren Ämtern bestätigt. Damit geht es für Robin Göhlke (2. Vorsitzender), Bernd Heuer (1. Kassenwart), Jonas Kalauch (Pressewart), Jörn Bulwan (Ressortleiter Fußball), Wolfgang Rexhausen (Ressortleiter Laufen) sowie Dieter Schröder (Leiter Schiedsrichterwesen) in eine neue, zweijährige Amtszeit. Als Kassenprüfer wurde Wilhelm Burmester gewählt.

Auch bei den Jahresberichten war der Tenor insgesamt positiv. In der Fußballjugend konnten erste Erfolge verbucht werden und der kürzlich ausgerichtete 1. Hotel Europa-Cup in der Neetzer Halle wurde viel gelobt. Im Herrenbereich wurde der Aufstieg im Sommer leider knapp verpasst, doch in dieser Saison soll es dann klappen. Die Ausgangslage sieht dafür sehr gut aus. Einziger Negativpunkt: Der Rücktritt von Coach Thomas Simon in der Winterpause. Mit Frank Dühring konnte dann aber ein alter Bekannter als neuer Trainer verpflichtet werden. Im Ressort Laufen erfreuen sich die beiden Veranstaltungen Junkernhof-Lauf und Punschlauf großer Beliebtheit. Im April steht dann der inzwischen 12. Junkernhof-Lauf an, der diesmal mit einer neuen Zeitmessanlange durchgeführt wird. Finanziell sieht es beim TSV auch gut aus, im vergangenen Jahr konnte ein kleiner Überschuss verbucht werden.  Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde der Vorstand entlastet.

Bei der Wahl zum Sportler des Jahres wurde Pressewart Jonas Kalauch aufgrund seines Engagements rund um den Verein einstimmig gewählt. Auch Ehrungen standen an: Herbert Weigelt und Willi Findorff halten dem TSV seit 60 Jahren die Treue und gehören damit fast noch zu den Gründungsmitgliedern. Außerdem wurden Helmut Hoffmann, Horst Zotzmann, Erhard Bohr, Raimund Bohr, Dieter Schröder und Bernd Heuer für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Schließlich wurde noch der Kauf eines neuen Rasenmähertraktors beschlossen, da der alte nach knapp 30 Jahren Dienst seinen Zenit nun langsam überschritten hat.

Jonas Kalauch wird von Präsident Hans-Jürgen Stephan (links) zum Sportler des Jahres ausgezeichnet.

Seit 60 Jahren im TSV: Herbert Weigelt und Willi Findorff mit TSV-Präsident Hans-Jürgen Stephan (vl.n.r.).

50 Jahre im TSV: Helmut Hoffmann, Dieter Schröder, Horst Zotzmann, Raimund Bohr, Bernd Heuer, Erhard Bohr (v.l.n.r.).

Mitglied werden?    Hier geht's zum Aufnahmeantrag!
Die neueste Ausgabe der TSV-Nachrichten gibt's hier als Download!
Am 23. & 30.12. findet kein Badminton statt!