Sie befinden sich hier: Startseite > Verein

Der Thomasburger SV

TSV-Sportheim
TSV-Sportheim

Der Thomasburger Sportverein von 1949 e.V. wurde am 19.05.1949 von zunächst 22 Mitgliedern gegründet. Nach den Kriegsjahren waren die Gründerväter des Vereins von dem Gedanken getragen, vielen Menschen unserer Region zum sportlichen Ausgleich und zur Geselligkeit in einem Mehrspartenverein zu verhelfen. Eine Fläche für einen Sportplatz wurde seinerzeit durch die Ritterschaftliche Revierverwaltung Junkernhof zur Verfügung gestellt. So bot man zunächst Fußball, Feld-Handball, Faustball und Tischtennis als Sportarten an. Zu jener Zeit war das Fahrrad gängigstes Fortbewegungsmittel, auch zu auswärtigen Wettkämpfen.

Mitte der 70er Jahre, der sportlichen Blütezeit des TSV, wurden ein Sportheim, ein zweiter Sportplatz, eine Umzäunung des Sportgeländes sowie ein Ballfang überwiegend in Eigenleistung geschaffen. Zu jener Zeit war aus dem Mehrspartenverein TSV längst ein reiner Fußballverein geworden.

Erst im Jahre 2000 hat der Verein Badminton in sein Angebot aufgenommen und im Jahre 2003 ist eine Laufabteilung entstanden, die alljährlich den „Junkernhof-Lauf“ ausrichtet. Heute zählt der TSV ca. 170 Mitglieder. Die 1. Herren spielt Fußball in der Kreisliga Lüneburg. Mit dieser Mannschaft fühlen sich viele „Einheimische“ emotional verbunden und unterstützen das Team bei seinen Heimspielen. Die neue 2. Herren stellt den Unterbau.

Im Seniorenbereich bilden wir mit dem Dahlenburger SK und dem SV Göhrde die "SG Dahlenburg/Thomasburg/Göhrde" und stellen eine Ü50-Mannschaft.

Unsere Juniorenabteilung besteht aus den Bambinis, der U12 JSG Thomasburg/Neetze und der U14 JSG Barskamp/Thomasburg.


Salah-Cup Liste 2017
Die aktuelle Salah-Cup Liste 2017 nach 4 Läufen jetzt online im Salah-Cup Bereich.
Mitglied werden?    Hier geht's zum Aufnahmeantrag!