top of page

Läufer strahlen mit Sonne um die Wette

380 Starter beim SALAH-Cup in Thomasburg ■ Beste Bedingungen für Sportler und Organisatoren

Start frei für den Junkernhof-Lauf in Thomasburg! Es war die dritte Veranstaltung des SALAH-Cups 2015 - und wieder waren Hunderte Läufer mit dabei. Fotos (4): Sawert

Thomasburg. Auf die Plätze, fertig, los! Der dritte Volkslauf der SALAH- Cup-Saison 2015 ging am vorigen Sonntag in Thomasburg über die Bühne. Rund 380 Sportler hatten ihre Lauf- schuhe geschnürt, freuten sich ebenso wie die Organisatoren vom TSV über beste Bedingungen.

Bei herrlichem Wetter gaben auch die Kleinen am Sonntag mit viel Freude so richtig Gas.

Herrliches Wetter mit Sonnenschein und angenehm milden Temperaturen war eine tolle Voraussetzung. Dazu hatten Wolfgang Rexhausen und sein Organisationsteam vom Thomasburger SV die Strecke und den Sportplatz optimal vorbereitet. Die Macher selber profitierten von der neuen digitalen Zeitnahme mit hilfe von Zeitchips. Dadurch wurde für sie der Sonntag entspannter. Eine Menge Arbeit wurde vom Computer übernommen. Die besten Zeiten gingen auf der Lang- strecke über 16,7 Kilometer auf die Konten von Kerstin Stumpf (1:23:37 Stunden) und Thomas Junghans (1:06:21). Über 10,5 Kilometer ließ bei den Männern Sven Behrend (39:54 Minuten) alle Konkurrenten hinter sich. Bei den Frauen war Karina Westphal mit einer Zeit von 50:50 Minuten die Schnellste.


Auch einige Kicker des Thomasburger SV gingen beim SALAH-Cup an den Start.

Mittlerweile wird es auch in der SALAH-Gesamtwertung spannend. Nach den ersten Läufen zeichnet sich eine Tendenz ab, aber noch hat jeder alle Chancen: Der nächste SALAH- Lauf ist der Deichlauf in Hohnstorf, der am Sonntag, 7. Juni, steigt, sta











Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Punschlauf

bottom of page